Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Laurentius in Herxheim gehören.

Hayna

mehr Infos


Herxheim

mehr Infos


Herxheimweyher

mehr Infos


Insheim

mehr Infos


Offenbach

mehr Infos

Samstag, 09. Mai 2020

Wieder öffentliche Gottesdienste ab Samstag, 9. Mai 2020 in der Pfarrei Heiliger Laurentius Herxheim

Wir begrüßen es ausdrücklich, dass nun wieder öffentliche Gottesdienste möglich sind.

Bei allen Einschränkungen und Standards, die es zu erfüllen gibt und die auch emotional verstörend wirken können, sehen wir vor allem das Positive:
Den Menschen, die wollen, die Feier des Glaubens wieder zu ermöglichen.

Damit ist gleich am Anfang etwas Wichtiges gesagt. Nur die, die es ausdrücklich wollen, sollen die Gottesdienste besuchen. Die, die Ängste und Befürchtungen haben, mögen zu Hause bleiben. Das in aller Freiheit. Auch das Bistum spricht ausdrücklich davon, dass die sonntägliche Gottesdienstverpflichtung ausgesetzt bleibt. Denn natürlich bleibt ein Restrisiko. Wie im sonstigen Leben auch. Was aber getan werden kann: so verantwortlich wie möglich mit diesem Risiko umzugehen. Dem dienen die folgenden Bestimmungen:

Einzelregelungen:

  1. Ganz entscheidend ist es, den Sicherheitsabstand zu gewährleisten. 1,5 Meter nach jeder Seite. Damit ist vorgegeben, dass die Zahl der Gottesdienstbesucher streng begrenzt sein muss. Wer die heilige Messe am Wochenende besuchen will, muss sich im Pfarrbüro telefonisch (07276/987100) oder per Email unter pfarramt.herxheim@bistum-speyer.de spätestens bis freitags um 12.00 Uhr anmelden. Nur angemeldete Personen können am Gottesdienst teilnehmen. Die Namen und Adressen der Besucher werden 21 Tage aufbewahrt, um im Fall einer Ansteckung mögliche Infektionsketten nachzuverfolgen. Die Listen werden datenschutzkonform aufbewahrt. An Werktagen liegen Teilnehmerlisten aus, in die man sich eintragen muss.
  2. Es soll keinen Ausschluss bestimmter Personengruppen (Risikogruppen) geben. Allerdings raten wir dazu, dass Personen der Risikogruppen sich zweimal überlegen sollten, ob sie an den Gottesdiensten teilnehmen.
  3. In Herxheim wird der Eingang in die Kirche nur über das Nordportal erfolgen. Beim Eintreten desinfizieren die Besucher ihre Hände und nehmen – unter Beachtung der Abstandsregeln – die gekennzeichneten Plätze ein. Lebensgemeinschaften/ Familien, die zusammen wohnen, können auch zusammen Plätze belegen. Das Südportal und das Hauptportal bleiben weiterhin geschlossen. In Hayna, Insheim und Offenbach ist jeweils nur der Haupteingang geöffnet.
  4. Die Gottesdienstteilnehmenden haben einen Mund- Nasenschutz zu tragen.
  5. Auf Gemeindegesang soll möglichst verzichtet werden. Die Orgel wird spielen. Ein Lektor/ eine Lektorin können mitwirken.
  6. Die Körbe für die Kollekte werden nicht herumgereicht, sondern am Ausgang aufgestellt.
  7. Es können eigene Gesangbücher mitgebracht werden. In der Kirche werden  - aus naheliegenden Gründen- keine Gesangbücher ausliegen.
  8. Ein besonders sensibler Punkt ist die Austeilung der heiligen Kommunion. Folgendermaßen wollen wir da verfahren:  Die Spendenformel für die Kommunion wird laut gesprochen: „Der Leib Christi“- und die Gemeinde antwortet mit dem gemeinschaftlichen „Amen“. Die Kommunion selbst wird schweigend ausgeteilt. Die Kommunion wird im „angemessenen Abstand“ in die Hände gelegt. Kinder werden ohne Berührung gesegnet.
  9. Nach dem Segen verlassen die Gläubigen unter der Wahrung der Abstandsregeln das Gotteshaus; hierzu sind alle Ausgänge geöffnet.
  10.  Analoge Regeln gelten für die Werktaggottesdienste. Dabei wird auf das Anmeldeverfahren verzichtet. Bitte tragen Sie sich bei den Werktaggottesdiensten selbst in die ausgelegten Listen ein. In allen Kirchen unserer Pfarrei sind die Plätze markiert.
  11.  Dasselbe gilt auch für andere Gottesdienstformen, die jetzt ebenfalls wieder möglich sind. Rosenkranzgebet, Maiandachten und Wortgottesfeiern.
  12.  Im Moment gelten die im Pfarrbrief Nr. 5 abgedruckten reduzierten Gottesdienstorte und –zeiten.  Gottesdienste in Herxheimweyher entfallen!
  13.  All diese Informationen werden im Mitteilungsblatt entsprechend veröffentlicht. Außerdem stehen diese Informationen auf unserer Homepage, in den Schaukästen an unseren Kirchen. Auch wird die Tagepresse im Rahmen ihrer Möglichkeiten die Informationen veröffentlichen.
    Weitere Infos im nächsten Pfarrbrief.

 

Anzeige

Anzeige