Zur Landkarte Bistum

Informationen

Gemeinden

In dieser Übersicht finden Sie alle Gemeinden / Ortschaften die zur Pfarrei Hl. Laurentius in Herxheim gehören.

Hayna

mehr Infos


Herxheim

mehr Infos


Herxheimweyher

mehr Infos


Insheim

mehr Infos


Offenbach

mehr Infos

Kirchenmusik

Musik ist ein wichtiger Bestandteil jeder gottesdienstlichen Feier. Das Singen der Gemeinde und der Chöre, das Orgelspiel und das Musizieren anderer Instrumente sind nicht nur schmückendes Beiwerk, sondern wesentlicher Beitrag zur Liturgie. Nicht nur im Gottesdienst, sondern auch in Konzerten wirkt die besondere Verkündigungskraft der Musik.

Olaf Dausch

Olaf Dausch ist gebürtiger Herxheimer und seit 2011 Organist in Insheim.
Im Alter von 9 Jahren erlernte er klassische Gitarre an der Kreismusikschule Landau. Mit 15 Jahren kam dann die E-Gitarre und das Spielen in verschiedenen Bands hinzu.
Nach der Ausbildung zum Schreiner begann er mit dem Lehramtsstudium in Heidelberg mit dem Hauptfach Musik und absolvierte in dieser Zeit am Wochenende die Ausbildung zum C-Musiker am kirchmusikalischen Institut in Landau auf Anregung des Organisten Bernhard Arbogast. Seither besucht er immer wieder Kurse, um seinen musikalischen Horizont zu erweitern.
Er ist sehr am Repertoire abseits der ausgetretenen Pfade interessiert und hat schon verschiedene Konzerte in Herxheim gespielt. Besonders interessiert ihn die französische und unbekanntere englische Orgelmusik des 19. und 20. Jahrhunderts.
Seit 6 Jahren spielt er neben der Konzertgitarre auch Renaissanceund Barocklaute. Gemeinsam mit der Herxheimer Sängerin Gudrun Heller hatte er schon einige Auftritte in der Kombination Gitarre/ Laute und Gesang/ Querflöte.

Zum Geburtstag viel Glück … und Glockenklang!

In unserer Herxheimer Kirche St. Mariä Himmelfahrt haben wir mit der Orgel der renommierten Orgelbaufirma Rudolf von Beckerath aus Hamburg einen wahren Schatz auf der Empore. Dieser Schatz erklingt in den Gottesdiensten zur Ehre Gottes und um das Lob Gottes der feiernden Gemeinde zu unterstützen.
Aufgrund ihrer Größe mit 50 klingenden Registern auf drei Manualen und Pedal, sowie durch ihre Qualität und ihren hervorragenden Zustand, eignet sich dieses große Instrument des Weiteren für vielfältige Konzerte. Das ganze Jahr über bietet sich in der Herxheimer Kirche immer wieder die Möglichkeit, diese wunderbare Orgel solistisch oder mit Chor oder anderen Instrumenten in Konzerten zu hören. Diese bereichern und gestalten das kulturelle Leben unserer Pfarrei und unserer Verbandsgemeinde vielfältig mit.
Dieses Jahr wird unsere Orgel 35 Jahre alt. Zu Ihrem Geburtstag bietet sich uns die Chance, den Reichtum ihrer musikalischen Möglichkeiten noch zu erweitern. Dies könnte durch den Einbau eines Röhrenglockenspiels und eines Zimbelsternes geschehen.
eim Röhrenglockenspiel handelt es sich um ein Register, bei dem dann durch die gespielten Tasten nicht nur Pfeifen, sondern auch Glocken erklingen. Die Röhrenglocken werden an der Rückwand des Orgelgehäuses angebracht.
Beim Zimbelstern werden bei Aktivierung mehrere kleine Glöcklein immer wieder angestoßen, die bei besonderen Liedern, etwa an Weihnachten, oder auch in besonderen Orgelstücken erklingen können.
Dieses Projekt der Erweiterung unserer Orgel können Sie durch Ihre Spende unterstützen und mitermöglichen.

Das Spendenkonto lautet: Kirchenstiftung St. Maria Himmelfahrt Herxheim IBAN: DE57 5485 0010 0012 2001 84 BIC: SOLADES1SUW
Bitte geben Sie im Feld Verwendungszweck „Erweiterung Orgel Herxheim“ und Ihre Anschrift zwecks Zusendung einer Spendenquittung an.

Die Kosten eines Einbaus von Röhrenglocken und Zimbelstern belaufen sich auf ca. 20.000,00 €. Alle Spender sollen, sofern sie das möchten, auf einer Spenderliste an unserer Orgel verewigt werden.
Es wäre grandios, wenn dies zum 35. Geburtstag unserer Orgel möglich wäre!

Anzeige

Anzeige